Schutz und Pflege der NasenschleimhautHome

Anwendung von Nisita® Dosierspray

Wann wird Nisita® Dosierspray angewendet?

Nisita® Dosierspray erzeugt einen feinen Sprühnebel und wird bei trockener Nasenschleimhaut angewendet.

  • zur unterstützenden Behandlung bei verstopfter Nase, z.B. bei Schnupfen
  • zur Reinigung und Befeuchtung der Nasenschleimhaut, z.B. bei trockener Zimmerluft
  • zum Lösen von Borken und Krusten.

Das konservierungsmittelfreie Nisita® Dosierspray ist für Erwachsene, Kinder und Säuglinge geeignet.

Vor Gebrauch die Schutzkappe abnehmen. Den weißen Aufsatz mehrmals herunterdrücken bis der erste Sprühstoß erfolgt.
Das Dosierspray ist nun für jede weitere Anwendung gebrauchsfertig.

Sprühöffnung in eine Nasenöffnung einführen und den Pumpmechanismus bedienen. Dabei die Flasche senkrecht halten und
den Kopf nicht nach hinten beugen. Während des Sprühvorgangs leicht durch die Nase einatmen; anschließend den herunter-
gedrückten Nasenadapter langsam loslassen.
Aus hygienischen Gründen und zur Vermeidung von Infektionen sollte jede Dosiereinheit nur von einer Person verwendet
werden. Nach der Anwendung sollte der Nasenadapter abgewischt und trocken gehalten und die Verschlusskappe wieder
auf die Flasche aufgesetzt werden.

Engelhard Arzneimittel Logo